Sabine Herrmann, weggehen, 1989, 130,5 x 121 cm, Kunstsammlung der Berliner Volksbank K 1479, Werkfoto: Peter Adamik, © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
ausstellung

Aufbrüche Abbrüche Umbrüche. Kunst in Ost-Berlin 1985 – 1995

Gemeinsam mit dem Stadtmuseum Berlin sollen ab August 2022 Arbeiten von Ost-Berliner Künstler:innen aus den Bereichen Skulptur, Grafik, Fotografie und Malerei im Mittelpunkt dieser Kunstausstellung stehen. Zudem sollen in aktuellen Kurzvideos auch ausgewählte Künstler:innen der damaligen Kunstszene in Video-Interviews zu Wort kommen und Einblicke in ihre Situation in der Umbruchsphase 1989/90 und den ersten Jahren danach geben. Ab September 2022 eröffnet im Museum Nikolaikirche des Stadtmuseums Berlin die parallel stattfindende Ausstellung dazu.