Die dritte Dimension - Pop-Up Art

Programm bis Juli 2019

2

1

Im Frühjahrsprogramm 2019 der Werkstatt für Kreative geht es um die überraschende Technik der Pop-Up Art. Dabei entsteht mit Fantasie und Geschick ein in Schichten aufgebautes, dreidimensionales Kunstwerk. Es richtet sich beispielsweise aus einer Faltkarte oder einem Buch durch Öffnen der Seite auf.

Das Programm der Werkstatt für Kreative orientiert sich an der aktuellen Ausstellung im Kunstforum der Berliner Volksbank “BOHÈME IN CHARLOTTENBURG – HANS LAABS UND FREUNDE. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank.” Hans Laabs (1915–2004) war ein Künstler, der nach dem II. Weltkrieg nach Berlin kam und als Multitalent den Wiederaufbau der West-Berliner Kulturszene vorantrieb.

 

Flyer

Informationen zur Anmeldung

Adresse: Sophie-Charlotten-Straße 53/53, 14059 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt: S-Ringbahn ICC/Messe Nord, U 2 Kaiserdamm oder Sophie-Charlotte-Platz, Bus 309

 

 

 

Bildunterschriften

1 Knabenbildnis, 1950, Öl auf Leinwand, Kunstsammlung der Berliner Volksbank K 655
2 Die Wartende, 1958, Öl auf Leinwand, Kunstsammlung der Berliner Volksbank  K 147
© VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Peter Adamik