Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH
Kaiserdamm 13, 14057 Berlin

+49 30 30 63-17 44
+49 30 30 63-15 20
https://www.kunstforum.berlin
kunstforum@berliner-volksbank.de

Werkstatt für Kreative Stiftung Kunstforum Berliner Volksbank

Rückblick

Seit 2005 bietet die “Werkstatt für Kreative” kreative Workshops für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren an.

Ein Blick auf das aktuelle Programm und die letzten Programme der Werkstatt für Kreative:

Aktuelles Programm: Auf Schatzsuche – Objekte aus Modelliermasse

Zur Ausstellung „WIR. Nähe und Distanz – Jubiläumsausstellung mit Werken aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“ vermittelt die Werkstatt für Kreative von Februar bis Ende Juni 2021 in altersdifferenzierten Workshops die Technik der Modellierens.

August bis Dezember 2020: Magische Einblicke – Malerei auf Glas

Zur Ausstellung „Die wilden 20er – Nach(t)leben einer Epoche. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank “ vermittelt die Werkstatt für Kreative von Ende August bis Mitte Dezember 2020 in altersdifferenzierten Workshops die Technik der Glasmalerei.

Februar bis Juni 2020: Kopfbilder – Porträts auf handgeschöpftem Papier

Zur Ausstellung „Tête-à-Tête. Köpfe aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“ vermittelt die Werkstatt für Kreative in altersdifferenzierten Workshops die Technik Porträts auf handgeschöpftem Papier von Januar bis Ende Juni 2020.

August bis Dezember 2019: Mauer(n) ritzen – Sgraffito auf Ölpastell

Im Rahmen der Ausstellung „ZEITENWENDE – Dreißig Jahre Mauerfall. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“ widmete sich die Werkstatt für Kreative der besonderen Technik des „Sgrafitto“. Bei dieser jahrhundertealten Kratztechnik entstehen Kunstwerke durch das Wegkratzen von Farbschichten.

März bis Juli 2019: Die dritte Dimension – Pop-Up Art

Angeregt durch einen gemeinsamen Besuch der Ausstellung „BOHÈME IN CHARLOTENBURG – Hans Laabs. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“ entwarfen die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung der Kunstpädagoginnen eigene Kompositionen aus Zeichnung und Schmuckpapieren, inspiriert von den Motiven des Künstlers.

Februar bis Juli 2018: Vom Scheitel zur Schulter – Büsten modellieren

Ausgehend von Werken aus der Sammlung der Berliner Volksbank betrachteten Kinder und Jugendliche Büsten und Gemälde der Kunstsammlung, die sich an der menschlichen Anatomie orientieren. Dabei wurden die Charakteristika dieser Kunstform herausgearbeitet und anschließend praktisch mit lufttrocknender Modelliermasse umgesetzt.

Beitragsfotos: © Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH, Foto: Franz Michael Rohm