Ausstellung „Die wilden 20er – Nach(t)leben einer Epoche. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“

„Die wilden 20er – Nach(t)leben einer Epoche. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“
Vom 27. August bis 13. Dezember 2020 geht es um das Nachleben der prägenden Stilrichtungen der 1920er Jahre, Neue Sachlichkeit und Magischer Realismus. Gezeigt werden Kunstwerke aus den 1970er Jahren bis heute aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank und ausgewählte Leihgaben.

Um Kunstinteressierte trotz der aktuellen Schließung zu erreichen, bietet die Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH die Möglichkeit des digitalen Kunsterlebnisses der Ausstellung.

Vom 30. Januar bis 28. Juni zeigt das Kunstforum die Ausstellung „Tête-à-Tête. Köpfe aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“

Nach mehr als 15 Jahren als Ausstellungsleiterin und Geschäftsführerin hat Ines Zinsch zum 31. Dezember 2019 ihr Mandat niedergelegt. Nachfolger ist bereits seit 1. Oktober 2019 Sebastian Pflum.