Gerd Sonntag. Winken und Warten. Ein Welt-Bild aus Glas und Licht

Für die als Werkschau konzipierte Ausstellung, die neben Glasarbeiten auch zahlreiche Bilder des Malers Gerd Sonntag zeigt, lieh die Kunstsammlung der Berliner Volksbank zwei Glasobjekte des Berliner Künstlers an die Kunstsammlung Jena aus. In der Stadt an der Saale waren die beiden Objekte „Susan in Streifen“ und „Das leuchtende Wort Erfolg“ zu sehen.

Anlässlich des 90. Geburtstags des Bildermachers und Mitbegründers der Leipziger Schule Wolfgang Mattheuer (1927-2004) zeigte das Museum de Fundatie im niederländischen Zwolle eine mehr als 90 Gemälde umfassende Retrospektive. Einen Schwerpunkt der Ausstellung bildeten u.a. die wichtigsten sinnbildhaften, oft großformatigen Gemälde, die seit 1965 entstanden sind. Aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank wurde das Gemälde „Stürzender“ nach Zwolle ausgeliehen.